Laserassistiertre Hautstraffung und Lipolyse mittels Endolift

   Dr. Christos Dimas

- Advanced Aesthetic Center -

   in Leipzig

Endolift® ist ein hochmodernes Verfahren, das die Haut durch Stimulation der Kollagenproduktion strafft und bei Bedarf übermäßiges Fett reduziert.

Die Laserbehandlung erfolgt mit dem neuesten Eufoton® LASEmaR® 1500 (zertifiziert und zugelassen von der amerikanischen FDA für laserassistierte Fettabsaugung). Mit seiner einzigartigen Glasfaser-Technik können sowohl tiefe, als auch oberflächliche Hautschichten behandelt werden – fast ganz ohne äußere Läsionen. Spezielle, haarfeine optische Einwegfasern werden in lokale Betäubung ganz dicht unter die Haut in vorgegebener Richtungen eingeführt. Diese Technik hat mehrere Zwecke: die Remodellierung sowohl der tiefen als auch der oberflächlichen Hautschichten, Tonisierung, das Zurückziehen von Bindeseptumen, die Stimulierung der Kollagenproduktion und bei Bedarf die Reduzierung von überschüssigem Fett.


Leichte Rötungen bilden sich rasch zurück, es gibt fast keine Ausfallzeit und innerhalb weniger Stunden kann man zu den gewohnten Aktivitäten zurückkehren. Eine leichte Schwellung und Gelbliche Hautverfärbung stören nur selten und sind nach etwa 1-2 Wochen verschwunden. Zwar sieht man schon unmittelbar nach der Behandlung einen Effekt, die Stärke des Verfahrens liegt aber im langfristigen Erfolg durch die langsame aber stetige Kollagensynthese in den tiefen Hautschichten: Das Hautbild verbessert sich also kontinuierlich.


Endolift wird klassisch in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Hals/ Kinn
  • Kieferpartie (Jawline)
  • Wange und Mittelgesicht/ Oberlippenfältchen
  • Tränensäcke
  • Spezielle Anwendungen gibt es daneben für den Bauch, Fettgewebe allgemein, Achselhöhlen (Hyperhidrose) und bei geröteten Striae oder Narben, Entfernung von Filler-Granulomen